Montag, 20. August 2018
Notruf: 112

Einsatzgeschehen am 27.07.2016 - ein Kommentar

Liebe Besucher unserer Homepage,

wir haben uns bewusst dazu entschieden, im Nachgang zum Einsatz vom 27. Juli 2016 in Lauf a. d. Pegnitz keinen ausführlichen Bericht zu veröffentlichen. Stattdessen wollen wir heute ein paar nachdenkliche Worte an Sie richten. 

Weiterlesen

Zwei Gefahrgutlagen binnen 15 Stunden

Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern sind für Feuerwehren in der Regel seltene Ereignisse – anders am 13. und am 14. Juli 2016: hier mussten die ABC-Einheiten (ausgerüstet für Einsätze mit Atomaren, Biologischen und Chemischen Gefahrstoffen) der Freiwilligen Feuerwehren Altdorf b. Nürnberg, Lauf a. d. Pegnitz und Hersbruck gleich zwei Mal binnen 15 Stunden ausrücken. 

Weiterlesen

Personenrettung nach Unfall zwischen Lkw und Pkw

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Nachmittag des 27. Juni 2016 im Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2240 und der Bundesstraße 14. Der Fahrer eines Sattelzuges hatte beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden BMW übersehen und war diesem in die Fahrerseite gefahren.

Weiterlesen

Pickup-Truck brennt aus - Flüssiggastank hält dicht

Weiträumige Absperrmaßnahmen machte ein Pkw-Brand am Nachmittag des 14. Juni 2016 auf der Bundesstraße B14 im Bereich der Anschlussstelle Lauf-Süd erforderlich. Der Fahrer des GMC-Geländewagens hatte während der Fahrt Benzingeruch in seinem Pickup-Truck festgestellt und daraufhin die Autobahn verlassen.

Weiterlesen

Blautanne geriet bedrohlich in Schieflage

Eine starke Windböe genügte am Laufer Kirchweihsamstag, damit sich eine Blautanne in der Kupfergartenstraße bedrohlich zur Seite neigte.

Weiterlesen

Brandmeldeanlage verhinderte Schlimmeres

Wie sinnvoll eine Brandmeldeanlage für einen Betrieb sein kann, zeigte sich am frühen Morgen des 24. Juni 2016. Um 00:57 wurden die Feuerwehren aus Wetzendorf und Lauf zunächst zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage Am Winkelsteig alarmiert. 

Weiterlesen

Aufwendige Rettungsaktion für abgestürzte Milchkuh

Ungewöhnlich weit mussten am Vormittag des 14. Mai 2016 zwei Aktive der Laufer Feuerwehr ausrücken. In Breitenlohe, einem Ortsteil von Büchenbach im Landkreis Roth-Hilpoltstein, war eine Milchkuh in einem Stall etwa fünf Meter tief in eine Güllegrube gestürzt. Weil die zur Rettung alarmierten, örtlichen Feuerwehren über keine Spezialausrüstung zur Rettung von Großtieren verfügen, wandten sie sich mit der Bitte um eine entsprechende Ausrüstung und einer Feuerwehr mit Erfahrung auf diesem Gebiet an die Leitstelle in Nürnberg.

Weiterlesen

Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden