Samstag, 23. Juni 2018
Notruf: 112

Drei Unfälle in vier Stunden

Gleich drei Mal musste die Feuerwehr Lauf am Sonntag, den 02.10.2016 innerhalb weniger Stunden zu Verkehrsunfällen rund um die AS Lauf/Nord ausrücken.

Begonnen hatte die Serie mit einem Unfall auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Lauf/Nord und Schnaittach. Ein als Wohnmobil umgebauter Ford Transit war zuerst gegen die Mittelleitplanke gestoßen und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben liegen. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst und dem Notarzt versorgt. Bei dem Unfall kam es zu einem Kleinbrand im Motorraum, der durch das THW OV Lauf - Nürnberger Land, das im Rahmen des THV-Dienstes als erstes vor Ort war, abgelöscht werden konnte. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und übernahm die Verkehrsabsicherung. Da sich in dem Fahrzeug zwei Flüssiggasflaschen befanden, wurden Ex-Messungen im Fahrzeug und in der Umgebung durchgeführt, während die Flaschen geborgen wurden. Diese wurden glücklicherweise bei dem Aufprall nicht beschädigt.

Zwei Stunden später kam es auf der B14, Höhe Faun-Kreuzung, erneut zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Einsatz der Feuerwehr erforderlich wurde. Ein Pkw, besetzt mit zwei Personen, touchierte die Leitplanke. Da bei der Beifahrerin der Verdacht bestand, dass sich diese u.a. Verletzungen an der Halswirbelsäule zugezogen hatte, wurde bei dem Kombi die Rücksitzbank entfernt und die Patientin  schonend mit der Boa über das Spineboard gerettet.

Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle an der Faun-Kreuzung stellte das Löschfahrzeug an der Einfahrt auf die A9 Richtung München einen Kleinwagen fest, der auf der Leitplanke „geparkt“ hatte. Die Fahrerin war beim Einfahren in die A9 von der Fahrbahn abgekommen. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und nach der Unfallaufnahme durch die Polizei das Fahrzeug von der Leitplanke gehoben.


Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden