Dienstag, 15. Oktober 2019
Notruf: 112

Personenrettung nach Unfall zwischen Lkw und Pkw

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Nachmittag des 27. Juni 2016 im Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2240 und der Bundesstraße 14. Der Fahrer eines Sattelzuges hatte beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden BMW übersehen und war diesem in die Fahrerseite gefahren.

Der 20-jährige BMW-Lenker wurde daraufhin in seinem Wagen eingeklemmt. Die ILS Nürnberg alarmierte um 16:53 Uhr die FF Lauf zur Personenrettung. Vor Ort wurden umgehend zwei hydraulische Rettungssätze in Stellung gebracht und als erste Maßnahme die ins Fahrzeug eingedrungene Fahrertüre nach außen gedrückt, um den Patienten zu entlasten („Cross Raming“). Hierzu wurde ein Rettungszylinder zwischen Fahrer- und Beifahrerseite eingesetzt. Zur Entklemmung wurde der Vorderwagen beidseits mit Rettungszylindern nach vorne geschoben und anschließend eine große Seitenöffnung geschaffen, um den 20-Jährigen mittels Boa und Spineboard aus dem Pkw zu befreien. Mit schweren Verletzungen wurde der junge Mann in ein Krankenhaus transportiert. Die nachalarmierte FF Schönberg unterstützte bei der erforderlichen Verkehrslenkung. Die FF Heuchling wickelte parallel einen Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen im Stadtgebiet ab. Nach der Reinigung der Fahrbahn und dem Abschleppen des Unfallwagens endete der Feuerwehreinsatz nach knapp zweieinhalb Stunden. Die Polizei berichtet von jeweils 10.000 Euro Sachschaden an Pkw und Lkw, der 20-Jährige erlitt Prellungen und eine Beinfraktur.

 

Ein Feuerwehrmann wurde bei den Rettungsarbeiten leicht verletzt.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Lauf mit KdoW, LF 16/12, RW, LF 16/12, Kombi

FF Schönberg mit LF 8/6, MzF

FF Heuchling mit LF 10/6, V-LKW 

Fotos: Andreas Kirchmayer/Pegnitz-Zeitung und FF Lauf


Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden