Dienstag, 15. Oktober 2019
Notruf: 112

Verunfallten Dachdecker mit der Drehleiter gerettet

Bei Arbeiten auf einem Garagendach in der Heuchlinger Hauptstraße ist am Nachmittag des 24. März 2016 ein 54-jähriger Dachdecker kollabiert. Beim anschließenden Sturz zog er sich Verletzungen am Kopf zu.

Rettungsdienst und Notarzt konnten zwar über eine einfache Anstellleiter zum Patienten gelangen, jedoch war es ihnen nicht möglich, diesen vom Garagendach zum Rettungswagen zu transportieren, weshalb um 13:26 Uhr die Feuerwehren aus Heuchling und Lauf a. d. Pegnitz mit der Meldung „Person auf Dach“ alarmiert wurden. An der Einsatzstelle mussten zunächst einige geparkte Pkw von ihren Besitzern entfernt werden, bevor die Drehleiter zur Personenrettung in Stellung gebracht werden konnte. Hand in Hand arbeiteten die Kräfte der Feuerwehr Heuchling und des Rettungsdienstes zur Umlagerung des Patienten in eine Schleifkorbtrage auf dem Garagendach zusammen, während sich die Laufer Einsatzmannschaft um den anschließenden Patiententransport zur Straße über die Drehleiter kümmerte. Nach der weitergehenden Versorgung wurde der 54-Jährige wurde ins Krankenhaus transportiert. Die Heuchlinger Hauptstraße war während der Rettungsarbeiten für rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.


Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden