Montag, 20. August 2018
Notruf: 112

Knifflige Rettungsaktion für Kätzchen Pepite

Die Rettung von Tieren zählt sicherlich zu den Einsatzlagen, nach welchen die Aktiven der Feuerwehren am meisten Dank und Anerkennung erfahren. So auch am Freitagmorgen in der Flurstraße in Lauf. Kätzchen Pepite hatte sich in gut zwölf Metern Höhe in einer Tanne auf dem Nachbargrundstück versteckt.

Nachdem die eineinhalb Jahre alte Katze bereits den zweiten Tag auf dem Baum fest saß und es augenscheinlich aus eigener Kraft nicht schaffte davon abzusteigen, wandte sich sein Frauchen hilfesuchend an die Laufer Feuerwehr. Pepites lautes "Miauen" war vom Boden aus deutlich zu hören, jedoch war von dort nichts von dem schwarzen Stubentiger zu sehen. So wurde die Drehleiter millimetergenau in die enge Grundstückszufahrt rangiert und von oben Ausschau nach der jungen Katze gehalten. Am Ende war das Manöver erfolgreich: Pepite saß etwa einen Meter unterhalb des Baumwipfels fest und konnte nach fachmännischer Rettung durch die Feuerwehr in die Hände seines sichtlich erleichtereten Frauchens übergeben werden.

 


Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden