Sonntag, 18. November 2018
Notruf: 112

Chronik der Jugendfeuerwehr Lauf an der Pegnitz

Im Jahre 1965 beschlossen die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lauf an der Pegnitz aus einem akuten Mannschaftsnotstand heraus, eine Jugendgruppe ins Leben zu rufen. Besonders die neu gewählten Kommandanten Georg Beck und Helmut Mayer setzen sich gegen die auftretenden Widerstände besonders für die Gründung einer Jugendgruppe ein. Dass damals bei der Gründung größere Schwierigkeiten zu erwarten waren, wie zum Beispiel bezüglich des Versicherungsschutzes, der Bekleidung, usw., konnte man zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen. Das Bayerische Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz, ja selbst die Kreisbrandinspektion sprachen sich gegen die Gründung der Jugendgruppe aus. Der 1. Kommandant teilte der Stadtverwaltung Lauf im September 1965 laut Protokollbuch mit, dass sich die Verwaltung der FF Lauf entschlossen hatte, zur Aufrechterhaltung ihres Mannschaftsstandes eine Jugendgruppe zu gründen. Einen Monat später fand bereits die erste Ausbildungsveranstaltung statt. Dass der damals beschrittene Weg richtig war, zeigt sich heute, da ein Großteil der heutigen aktiven Feuerwehrmänner und -frauen der FF Lauf der Jugendgruppe entstammen.

 

Von der Gründung im Jahr 1965 bis zum Jahr 1968 wurde die Ausbildung der Jugend im Wechsel vom 1. und 2. Kommandanten sowie von dem Gruppenführern Wilhelm Simon und Karl Mühling übernommen. Nachdem die Ausbildung für die Jugendgruppe immer mehr Zeit in Anspruch nahm, beschloss die Verwaltung am 18.10.1968 die Ausbildung der Jugendgruppe in die Hände eines Jugendwartes zu  legen. Diese Aufgabe übertrug die Verwaltung dem Feuerwehrmann Günter Kundörfer, der das Amt bis Januar 1979 ausübte. Im Februar 1979 wurde Manfred Koppe zum Jugendwart ernannt. Im Januar 1986 übernahm die Jugendgruppenleitung Bernhard Kundler, welcher 1998 von Armin Steinbauer abgelöst wurde. Dieser hat die Jugendgruppe bis Juni 2015 geleitet und nun in die Hände von Nadine Lang übergeben.

Drucken E-Mail


Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden