Samstag, 01. Oktober 2016
Notruf: 112
  • Feuerwehr ist weit mehr als Blaulicht und Sirene

  • Komplizierte Löscharbeiten an brennender Dehnfuge

  • Großer Einsatz für den Nachwuchs

  • Taktik, Technik und Geschicklichkeit

  • 10 Einsätze binnen 48 Stunden

  • Schonende Patientenrettung nach Verkehrsunfall

  • Schwierige Löscharbeiten nach Pkw-Brand

  • Einsatzgeschehen am 27.07.2016 - ein Kommentar

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Startseite

Feuerwehr ist weit mehr als Blaulicht und Sirene

In den vergangenen Tagen konnte der langjährige stellvertretende Kommandant der Laufer Feuerwehr Helmut Mayer seinen 90. Geburtstag begehen. Auch eine Delegation aus Feuerwehr- und Vereinsführung besuchte den Jubilar zu seinem Ehrentag.

Weiterlesen

Großer Einsatz für den Nachwuchs

Mitte September waren die Jugendgruppen aus Bullach, Simonshofen und Lauf a. d. Pegnitz gefordert. Im Rahmen einer Einsatzübung auf dem Gelände von Wieland Garten- und Landschaftsbau in Simonshofen hatten die Jugendlichen alle Hände voll zu tun, um einen angenommenen Scheunenbrand zu löschen.

Weiterlesen

Komplizierte Löscharbeiten an brennender Dehnfuge

Bei Bauarbeiten an der Laufer Realschule ist am Nachmittag des 22. September 2016 eine Dehnfuge in Brand geraten. Bemerkt wurde das Feuer von den Handwerkern selbst, als aus einem Kabelschacht in einem Physiksaal im 2. Stock plötzlich Rauch quoll.

Weiterlesen

Werde aktives Mitglied

Sie wollen aktiv Dienst für ihre Mitmenschen leisten und spannende, anspruchsvolle Aufgaben in ihrer Gemeinde übernehmen? Sie sind handwerklich begabt oder besitzen Führungsqualitäten? Dann informieren sie sich hier über ihre Möglichkeiten aktiv bei der Feuerwehr Lauf Dienst am Nächsten zu Leisten!

Aktives Mitglied werden

Werde förderndes Mitglied

Der Feuerwehrverein fördert die Arbeit der Feuerwehr Lauf durch finanzielle Mittel und vor allem durch die Jugendarbeit. Unterstützen sie uns bei unseren wichtigen Aufgaben für die Gemeinde mit ihrem Mitgliedsbeitrag und werden sie Teil einer starken Gemeinschaft!

Förderndes Mitglied werden